Der Kulturforum Berlin Nordost e. V. ist ein Zusammenschluss engagierter Bürgerinnen und Bürger, die sich für Kreativität und die Vielfalt des kulturellen Lebens im Berliner Bezirk Pankow  einsetzen. Wir sind ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein. Wir haben uns 2006 gegründet und finanzieren uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wir möchten als Plattform für Kontaktaufnahmen dienen und ein intensiveres Kennenlernen aller am Kulturleben Beteiligten organisieren. Wir suchen den Dialog vor Ort, um Problemlagen zu erkennen und lösen zu helfen, ebenso  Anregungen und Möglichkeiten von Synergieeffekten zu erörtern.

Wir sehen uns als Lobby gegenüber den Kulturverwaltungen und den politischen Entscheidungsträgern vor allem auf Landes-  und Bezirksebene Berlins.

Unser Ziel ist es, bei enger werdender öffentlicher Finanzlage kulturelle Substanz zu sichern.

Unser Engagement ist bewußt auf die lokalen Belange konzentriert, ohne jedoch den Zusammenhang kulturpolitischer Entwicklungen und das System kulturwirtschaftlicher Förderungen auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene zu vernachlässigen. Wir sehen uns als Weiterentwicklung des berlinweit agierenden Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie e.V.

Interessenten erhalten hier einen Auszug aus unserer aktuellen Satzung und eine aktuelle Beitrittserklärung